Microsoft Mixed-Reality Brillen

Auf der IFA zeigen gleich mehrere Hersteller ihre Brillen für die Mixed-Reality Plattform von Microsoft.

Mixed-Reality führt dabei ein wenig in die Irre, denn in der Tat handelt sich um die vorgestellten Brillen von Acer, Asus, Dell, HP und Lenovo um Virtual-Reality-Brillen, welche  der Oculus Rift von Facebook und der Vive von HTC Konkurrenz machen sollen. Ein Vorteil der Brillen ist sicherlich, dass sie ohne zusätzliche Sensoren auskommen. Die Mixed-Reality Brillen sind alle sehr ähnlich. Die Auflösung liegt bei  1.440 x 1.440 Pixel pro Auge und die Bildwiederholfrequenz bei 90 Hz. Das Gewicht liegt bei allen Brillen bei 400 Gramm.

Die Preise der Brillen sollen zwischen 400 und 450 Euro sein, wobei einige Hersteller die Brille inklusive der Motion-Controller von Microsoft anbieten werden. Ein Controller kostet alleine um die 100 Euro.

Auf den Markt sollen die Brillen bereits diesen Oktober kommen.

 

(Quelle: chip.de)